Ros­tock / Kul­tur­his­to­ri­sches Muse­um Ros­tock (S)

»100 UND 1 ZEICHNUNG: Die Erwer­bung oder 9.000 RM für die Witwe«

Datum: 14.04.2021

Ver­an­stal­tungs­art:
(S) = Social Media

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Online

The­ma­tik:
Insti­tu­tio­nel­le Samm­lungs­po­li­ti­k/-geschich­te

Kul­tur­his­to­ri­sches Muse­um Rostock

Adres­se:
Klos­ter­hof 7
18055 Rostock

Betei­lig­te Person(en):
Dr. Susan­ne Knuth

Kurz­be­schrei­bung

Im Kul­tur­his­to­ri­schen Muse­um Ros­tock wird das Ber­gen­roth-Kon­vo­lut (Zeich­nun­gen von meck­len­bur­gi­schen Trach­ten) seit 1943 als kunst­his­to­ri­sches Zeit­do­ku­ment bewahrt. Die Erwer­bung fand unmit­tel­bar nach der Gedächt­nis­aus­stel­lung »WOLFGANG BERGENROTH« statt. Zum Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung erscheint ein digi­ta­ler Son­der­druck der Provenienzgeschichte.