Halle (Saale) / Kunstmuseum Moritzburg Halle (S)

Blog-Beitrag zur Provenienzforschung am Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Datum: 14.04.2021

Veranstaltungsart:
(S) = Social Media

Veranstaltungsformat:
Online

Thematik:
NS-verfolgungsbedingter Entzug
In der SBZ/DDR enteignete Objekte

Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale)

Adresse:
Friedemann-Bach-Platz 5
06108 Halle (Saale)

Beteiligte Person(en):
Susanna Köller (Kustodin Sammlung Grafik)

Kurzbeschreibung

Der Beitrag thematisiert die Suche nach NS-verfolgungsbedingt entzogenen Werken bei Erwerbungen zw. 1933–1945/49 und die Rolle des Museums als Sammelstelle während der Bodenreform in Sachsen-Anhalt.

Bildrechte: Werkstatt in Liegnitz‑Brieg: Nürnberger Brautbecher, Ende 17. Jh., Silber, getrieben, montiert, H 18,5 cm, Dauerleihgabe Conference on Jewish Material Claims against Germany, Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Kunstmuseum Moritzburg Halle (Saale), Foto: Klaus E. Göltz

Scroll Up