Frankfurt am Main / Städel Museum (F)

Online-Tour „Beckmann im Städel. Eine Sammlungsgeschichte“

Datum: 14.04.2021

Beginn: 17:00 Uhr

Veranstaltungsart:
(F) = Führung / Kurator*innen-Gespräch / Rundgang — guided tour / curator talk / tour

Veranstaltungsformat:
Online

Thematik:
NS-verfolgungsbedingter Entzug
„Entartete Kunst“

Städel Museum

Adresse:
Dürerstrasse 2
60596 Frankfurt am Main

Beteiligte Person(en):
Iris Schmeisser

Link zur Veranstaltung:
https://www.staedelmuseum.de/de/kalender

Link zur Institution:
https://www.staedelmuseum.de/de/staedels-beckmann

Kurzbeschreibung

Während der Frankfurter Jahre Beckmanns entstand im Städel Museum die größte öffentliche Sammlung seiner Werke. Damals kaufte Georg Swarzenski die ersten Gemälde und Papierarbeiten für die zeitgenössische Abteilung des Museums direkt aus dem nahegelegenen Atelier des Künstlers. In den Folgejahren baute er eine Beckmann-Sammlung von über hundert Werken auf. Bis die Beschlagnahmeaktion der Nationalsozialisten sie fast gänzlich zerschlug. Zum Tag der Provenienzforschung gibt Dr. Iris Schmeisser, Leiterin Provenienzforschung und historisches Archiv, in einer Online-Tour spannende Einblicke in die Beckmann-Sammlung und ihre wechselvolle Geschichte.
Scroll Up