Darm­stadt / Insti­tut Mat­hil­den­hö­he (K)

DIE KUNSTSTADT DARMSTADT: Erwer­bungs­po­li­tik, Netz­wer­ke und Akteu­re in Darm­städ­ter Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen 1933–1945

Datum: 07.06.2021

Beginn: 13:00 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(K) = Kon­fe­renz / Tagung—conference / meeting

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Online

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug

Insti­tut Mat­hil­den­hö­he Darmstadt

Adres­se:
Olbrich­weg 15
64287 Darmstadt

Betei­lig­te Person(en):
Sham­mua Maria Mohr; Miri­am Oli­via Merz

Kurz­be­schrei­bung

Bei der Tagung wer­den erst­mals Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen, Erwer­bungs­pra­xis und ver­ant­wort­li­che Per­so­nen wäh­rend des Natio­nal­so­zia­lis­mus in der dama­li­gen Haupt­stadt des Lan­des Hes­sen, Darm­stadt, beleuchtet.

Bild­rech­te: Tagungs­fly­er der Ver­an­stal­tung, © Zen­tra­le Stel­le für Pro­ve­ni­enz­for­schung in Hessen