Dresden / Staatliche Kunstsammlungen Dresden (V)

Jüdisches Leben in Deutschland. Die Dresdner Familie von Klemperer

Datum: 14.04.2021

Beginn: 18:00 Uhr

Veranstaltungsart:
(V) = Vortrag / Podiumsdiskussion — lecture / panel discussion

Veranstaltungsformat:
Online

Thematik:
NS-verfolgungsbedingter Entzug

Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Adresse:
Taschenberg 2
01067 Dresden

Beteiligte Person(en):
Anette Loesch, Oberkonservatorin und Dr. Kathrin Iselt, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Forschungsprojekt „Rekonstruktion der Porzellansammlung Gustav von Klemperers“, Porzellansammlung der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden | Mit einem Kommentar von Heike Liebsch, HATiKVA e.V. Dresden

Kurzbeschreibung

Der Vortrag stellt die kostbare Porzellansammlung des Bankiers Gustav von Klemperer vor, die 1938 beschlagnahmt wurde und die anschließend in die hiesige Staatliche Porzellansammlung gelangte.
Bildrechte: Porzellane der Sammlung Gustav von Klemperer im Dresdner Zwinger, ©Staatliche Kunstsammlungen Dresden/David Pinzer
Scroll Up