Frank­furt am Main / Jüdi­sches Muse­um Frank­furt (V)

Werk­statt­ge­spräch zur Provenienzforschung

Datum: 14.04.2022

Beginn: 19:00 Uhr

Ende: 20:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(V) = Vor­trag / Podiumsdiskussion—lecture / panel discussion

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Präsenzveranstaltung

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug
Sammlungsgeschichte

Jüdi­sches Muse­um Frankfurt

Adres­se:
Ber­tha-Pap­pen­heim-Platz 1
60311 Frank­furt am Main

Betei­lig­te Person(en):
Dr. Lin­da Wies­ner; Katha­ri­na Mackert

Kurz­be­schrei­bung

Im Fokus der Ver­an­stal­tung ste­hen Geschich­ten von Tex­ti­li­en aus der Judai­ca-Samm­lung des Muse­ums. Das Werk­statt­ge­spräch in der Biblio­thek des Muse­ums wid­met sich der Her­kunft und den Besitz­ver­hält­nis­sen aus­ge­wähl­ter Objek­te, die prä­sen­tiert und in ihrer spe­zi­fi­schen Mate­ria­li­tät vor­ge­stellt werden.
Ein­tritt frei.
Anmel­dung erbe­ten bis spä­tes­tens 12 Uhr am 14.04. unter besuch.​jmf@​stadt-​frankfurt.​de