Wien / Kunst­his­to­ri­sches Muse­um Wien (O)

Quel­len zu den Wie­ner Roth­schilds im Archiv des Kunst­his­to­ri­schen Muse­ums Wien

Bei­trag auf RETOUR. Frei­er Blog für Provenienzforschende

Datum: 13.4.2022 (Erschei­nungs­da­tum)

Ver­an­stal­tungs­art:
(O) = Online-Publikation

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
zeit­un­ab­hän­gi­ge digi­ta­le Präsentation

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug

Kunst­his­to­ri­sches Muse­um Wien

Adres­se:
Burging 5
1010 Wien

Betei­lig­te Person(en):
Dr. Susan­ne Hehen­ber­ger (Archi­va­rin)

Kurz­be­schrei­bung

Aktu­ell fin­det im Jüdi­schen Muse­um Wien die Aus­stel­lung »Die Wie­ner Roth­schilds. Ein Kri­mi« (https://​www​.jmw​.at/​a​u​s​s​t​e​l​l​u​n​g​/​d​i​e​_​w​i​e​n​e​r​_​r​o​t​h​s​c​h​i​l​d​s​_​e​i​n​_​k​r​imi) statt, in der auch Leih­ga­ben aus dem Archiv des Kunst­his­to­ri­schen Muse­ums Wien zu sehen sind. Die­sen und eini­gen wei­te­ren Quel­len wid­met sich der Blogbeitrag.

Bild­rech­te: Samm­lung A. R. (Alp­hon­se Roth­schild), S. 1 des anno­tier­ten Beschlag­nah­me­ka­ta­logs (AR XIII 85). © KHM-Museumsverband