Köln / Rau­ten­strauch-Joest-Muse­um Köln (P)

Blick hin­ter die Kulis­sen – Die höfi­schen Kunst­wer­ke des König­reichs Benin im RJM

Teil­nah­me nur mit Anmeldung!

Datum: 13.04.2022

Beginn: 18:00 Uhr

Ende: 19:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(P) = Prä­sen­ta­ti­on / Vitrinen-/Kistenenthüllung—presentation / unvei­ling a showcase

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Präsenzveranstaltung

The­ma­tik:
Kul­tur­gut aus kolo­nia­len Kontexten

Rau­ten­strauch-Joest-Muse­um Köln

Adres­se:
Cäci­li­en­stra­ße 29–33
50676 Köln

Betei­lig­te Person(en):
Yag­mur Kara­kis, Judith Zweck

Kurz­be­schrei­bung

Den dies­jäh­ri­gen TdPF wid­men wir der geplan­ten Resti­tu­ti­on der Hof­kunst­wer­ke aus dem König­reich Benin. Seit 1897 befin­den sie sich auch im RJM. Was vor 125 Jah­ren am Her­kunfts­ort gesche­hen ist, wel­che Lee­re die­ser Ver­lust dort hin­ter­las­sen hat, beleuch­tet unse­re Aus­stel­lung­rei­he über Trau­er, das Ver­mis­sen, Melan­cho­lie, gebro­che­ne Erin­ne­run­gen und Lee­re „I MISS YOU“ ab dem 29. April. Vor­ab ermög­li­chen wir einen Blick hin­ter die Kulis­sen in ein­zel­ne Pro­ve­ni­en­z­ge­schich­ten der Hof­kunst­wer­ke im RJM.

Bild­rech­te: Peju Layiwo­la in Aus­stel­lung Resist!, RJM Köln 2021, ©Hopp.