Berlin / Liebermann-Villa am Wannsee (S)

„Teckelstudien“ von Max Liebermann – Ein Einblick in das vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste finanzierte Provenienzforschungsprojekt der Liebermann-Villa am Wannsee

Datum: 14.04.2021

Veranstaltungsart:
(S) = Social Media

Veranstaltungsformat:
Online

Thematik:
NS-verfolgungsbedingter Entzug
Institutionelle Sammlungspolitik/-geschichte

Liebermann-Villa am Wannsee

Adresse:
Colomierstraße 3
14109 Berlin

Beteiligte Person(en):
Denise Handte; Alice Cazzola

Kurzbeschreibung

In einem Blogpost und unterstützt durch Social Media stellen wir eines der Werke vor, das im Zuge des vom Deutschen Zentrum Kulturgutverluste finanzierten Provenienzforschungsprojekt untersucht wird.

Bildrechte: Max Liebermann, Teckelstudien, 1909, Lithografie
© Max-Liebermann-Gesellschaft Berlin, Foto: Oliver Ziebe, Berlin.

Scroll Up