Arbeitsgruppe Fluchtgut

Der Begriff „Fluchtgut“ wurde erstmals in der Publikation „Raubgut-Fluchtgut“ 2001 eingeführt. Mit großem zeitlichen Abstand ist er in den letzten Jahren in der Schweiz diskutiert worden, ausgelöst vor allem durch die beiden Tagungen zum Thema „Fluchtgut“ im Oskar-Reinhart-Museum in Winterthur. In Deutschland hat die so genannte Limbach-Kommission in ihrer ersten Entscheidung vor 15 Jahren zu einem Fluchtgut-Fall Stellung genommen und sich für eine Restitution entschieden. Im Jahrbuch der Klassik Stiftung Weimar haben Herr Schlegel und ich 2018 erste Überlegungen zu Kriterien einer Restitution von Fluchtgut angestellt. Weiterhin ist aber die Frage, ob und unter welchen Umständen Fluchtgut restituiert werden könnte oder sollte, in der Fachwelt stark umstritten und wird unterschiedlich gehandhabt.

Da mir dieses Thema sehr am Herzen liegt, habe ich bei dem Treffen des „Arbeitskreises Provenienzforschung e.v.“ in Berlin 2018 vorgeschlagen, Ideen für einen Workshop zum Thema „Fluchtgut“ zu sammeln. Der Vorstand des „Arbeitskreises Provenienzforschung e.V.“ ist freundlicherweise bereit, eine solche Veranstaltung organisatorisch und finanziell zu unterstützen. Herzlichen Dank dafür!

Danken möchte ich auch Iris Schmeisser und Maike Brüggen, die ihre Hilfe bereits angeboten haben.

Folgende Aspekte könnten aufgegriffen werden:

  • Diskussion über den Begriff „Fluchtgut“: Gibt es Möglichkeiten, den Begriff zu schärfen? Kann man allgemeine Kriterien entwickeln, nach denen eine Restitution möglich ist?
  • Sammlung von Fallbeispielen: wie geht man in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA, der Schweiz mit solchen Fällen um?

Möglicherweise habt Ihr noch andere Ideen! Vielleicht möchtet Ihr einen Fluchtgut-Fall aus dem eigenen Haus vorstellen oder habt Vorschläge, wen man aus dem Ausland einladen könnte. Ich würde mich daher sehr freuen, wenn aus Eurem Kreis weitere Ideen und Vorschläge inhaltlicher oder organisatorischer Art an mich oder an den Vorstand herangetragen werden.

Herzliche Grüße

Anja Heuß

Leitung der AG Fluchtgut: Anja Heuß, Frankfurt und Iris Schmeisser, Frankfurt
Kontakt: ag-fluchtgut@arbeitskreis-provenienzforschung.org

Scroll Up