Darm­stadt / Insti­tut Mat­hil­den­hö­he Darm­stadt (S)

In Arbeit: Der Tagungs­band »Die Kunst­stadt Darm­stadt 1933 – 1945: Erwer­bungs­po­li­tik, Netz­wer­ke und Akteu­re in Darm­städ­ter Kulturinstitutionen«

Datum: 13.04.2022

Ver­an­stal­tungs­art:
(S) = Social Media (z.B. Twitter)

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
zeit­un­ab­hän­gi­ge digi­ta­le Präsentation

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug

Insti­tut Mat­hil­den­hö­he Darmstadt

Adres­se:
Olbrich­weg 15
64287  Darmstadt

Betei­lig­te Person(en):
Insti­tut Mat­hil­den­hö­he Darm­stadt, Zen­tra­le Stel­le für Pro­ve­ni­enz­for­schung Hessen

Kurz­be­schrei­bung

Das Insti­tut Mat­hil­den­hö­he erar­bei­tet der­zeit gemein­sam mit der Zen­tra­len Stel­le für Pro­ve­ni­enz­for­schung Hes­sen einen Band zur Tagung „Die Kunst­stadt Darm­stadt 1933 – 1945: Erwer­bungs­po­li­tik, Netz­wer­ke und Akteu­re in Darm­städ­ter Kul­tur­in­sti­tu­tio­nen“, wel­che 2021 vor einem inter­na­tio­na­len Fach­pu­bli­kum statt­fand. Am Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung soll unse­re koope­ra­ti­ve Arbeit an die­sem Buch­pro­jekt vor­ge­stellt werden.