Ber­lin / Lie­ber­mann-Vil­la am Wann­see (F) (O) (S)

Pro­ve­ni­enz­for­schung in der Lie­ber­mann-Vil­la am Wannsee

Datum: 13.04.2022

Beginn: 15:00 Uhr

Ende: 16:00 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(F) = Füh­rung / Kurator*innen-Gespräch / Rundgang—guided tour / cura­tor talk / tour
(O) = Online-Publikation
(S) = Social Media (z.B. Twitter)

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
zeit­un­ab­hän­gi­ge digi­ta­le Präsentation
Präsenzveranstaltung

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug
Sammlungsgeschichte

Lie­ber­mann-Vil­la am Wannsee

Adres­se:
Colo­mier­stra­ße 3
14109 Berlin

Betei­lig­te Person(en):
Deni­se Hand­te, Ali­ce Cazzola

Kurz­be­schrei­bung

Ali­ce Caz­zo­la und Deni­se Hand­te geben einen Ein­blick in ihre For­schung, die der­zeit im Rah­men eines vom Deut­schen Zen­trum Kul­tur­gut­ver­lus­te geför­der­ten Pro­jekts zur Pro­ve­ni­enz­for­schung statt­fin­det. Über Social Media und den Blog der Lie­ber­mann-Vil­la wird ein Video zur Her­kunfts­ge­schich­te eines Werks aus der Muse­ums­samm­lung ver­öf­fent­licht. Ali­ce Caz­zo­la wird am 13.04.22 in der Lie­ber­mann-Vil­la eine Füh­rung zum The­ma geben. Details und die Mög­lich­keit zur Anmel­dung über die Web­sei­te des Museums.

Bild­rech­te: Detail aus Max Lie­ber­mann, »Blick aus dem Nutz­gar­ten nach Osten auf den Ein­gang zum Land­haus«, 1919
© Max-Lie­ber­mann-Gesell­schaft, Foto: Oli­ver Ziebe