Bern­burg / Muse­ums­ver­band Sach­sen-Anhalt e. V. (O)

Über­sicht zur Pro­ve­ni­enz­for­schung in Sachsen-Anhalt

Muse­ums­ver­band schal­tet vir­tu­el­le Kar­te frei

Datum: 13.04.2022

Ver­an­stal­tungs­art:
(O) = Online-Publikation

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
zeit­un­ab­hän­gi­ge digi­ta­le Präsentation

The­ma­tik:
Kul­tur­gut aus kolo­nia­len Kontexten
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug
In der SBZ/DDR ent­eig­ne­te Objekte

Muse­ums­ver­band Sach­sen-Anhalt e. V.

Adres­se:
Käthe-Koll­witz-Stra­ße 11
06406 Bernburg

Betei­lig­te Person(en):
Dr. Annet­te Müller-Spreitz

Kurz­be­schrei­bung

Die vir­tu­el­le Kar­te ver­an­schau­licht das Netz an Pro­ve­ni­enz­for­schung, das sich seit mind. 10 Jah­ren über Sach­sen-Anhalt erstreckt. Die Kar­te ist nach den drei Schwer­punk­ten der Pro­ve­ni­enz­for­schung, kolo­nia­le Kon­tex­te, NS-Raub­gut und SBZ/D­DR-Unrecht struk­tu­riert. Die Muse­en prä­sen­tie­ren kurz den Stand ihrer For­schungs­ar­beit. Anhand kon­kre­ter Objekt­ge­schich­ten wer­den Her­kunfts­merk­ma­le, Ver­dachts­mo­men­te, auf­ge­kom­me­ne Fra­gen, ers­te Quel­len, Ver­mu­tun­gen zu Vor­be­sit­zen­den und die Auf­ar­bei­tung vorgestellt.

Bild­rech­te: Screen­shot der vir­tu­el­len Kar­te zur Pro­ve­ni­enz­for­schung in Sach­sen-Anhalt, 2022, Muse­ums­ver­band Sach­sen-Anhalt e. V.