Arbeitskreis-Treffen Hamburg 2021

Arbeitskreis-Treffen und weitere Veranstaltungen

Der Arbeitskreis versteht sich als Kommunikationsplattform für Provenienzforscherinnen und Provenienzforscher.

Der fachliche Austausch der Mitglieder untereinander ist eines der zentralen Elemente des Arbeitskreises Provenienzforschung. Deshalb veranstaltet der Arbeitskreis einmal im Jahr ein großes Treffen, in dessen Rahmen auch die Mitgliederversammlung abgehalten wird. Diese Treffen finden in wechselnden Städten auf Einladung von Museen und Institutionen statt. Zudem unterstützt der Arbeitskreis weitere Workshops und Tagungen.

Das nächste Treffen des Arbeitskreises zugleich auch die Jubiläumstagung 20 Jahre Arbeitskreis Provenienzforschung“ wird als virtuelle Veranstaltung am 19. und 20. April 2021 stattfinden. Tagung und Generalversammlung wird vom Hamburger Organisationsteam in Zusammenarbeit mit dem Vorstand des Arbeitskreis Provenienzforschung organisiert. 

ENTZUG, TRANSFER, TRANSIT – Menschen, Objekte, Orte und Ereignisse

DIGITALE JAHRESTAGUNG DES ARBEITSKREISES PROVENIENZFORSCHUNG E.V.

Zum 20-jährigen Jubiläum des Arbeitskreises Provenienzforschung wollen wir unseren Blick auf die vergangenen Debatten, die aktuellen Entwicklungen und die Zukunftsperspektiven unserer Disziplin richten. Die einzelnen Tagungsbeiträge zeigen spezifische Entzugsvorgänge des NS-, SBZ/DDR- und kolonialen Kontextes auf, die signifikant für die jeweilige Thematik sind. Hierbei sind Beiträge ausgewählt worden, die Aspekte des historischen und/oder aktuellen Umgangs mit Beute- und Raubgut beleuchten, wobei die jeweiligen Handlungsspielräume im Spannungsfeld zwischen kulturpolitischen Anforderungen, eigenem wissenschaftlichen Anspruch und konkreten arbeitstechnischen Gegebenheiten kritisch hinterfragt werden.

Programm der Tagung

19.04.–20.04.2021

Hamburg / digital

Die Anmeldung zur Online Tagung ist jetzt freigeschalten und erfolgt über diese Website.

Anmeldeschluss ist Montag, 12. April 2021

Scroll Up