Wien / Welt­mu­se­um Wien (V) (W)

For­schungs­la­bor Museum

Gemein­sam Objekt­bio­gra­fien erkunden

Datum: 12.04.2022

Beginn: 15:30 Uhr

Ende: 17:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(V) = Vor­trag / Podiumsdiskussion—lecture / panel discussion
(W) = Work­shop / Arbeitstreffen—workshop / working meeting

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Präsenzveranstaltung

The­ma­tik:
Kul­tur­gut aus kolo­nia­len Kontexten
Sammlungsgeschichte

Welt­mu­se­um Wien

Adres­se:
Heldenplatz
1010 Wien

Betei­lig­te Person(en):
Iri­na Eder; Domi­nik Spörker

Kurz­be­schrei­bung

Inter­ak­tiv wid­men wir uns in die­sem Work­shop den viel­fäl­ti­gen Fra­ge­stel­lun­gen und Her­an­ge­hens­wei­sen der Pro­ve­ni­enz­for­schung und set­zen uns dabei auch mit Fra­gen der Rück­ga­be von Objek­ten und der gewalt­sa­men Aneig­nung von Samm­lun­gen aus­ein­an­der. Gemein­sam wol­len wir im Muse­um ein For­schungs­la­bor errich­ten, in dem wir uns in Klein­grup­pen mit ver­schie­dens­ten Objekt­ge­schich­ten aus­ein­an­der­set­zen. Dabei kom­men unter­schied­li­che Quel­len, Metho­den und his­to­ri­sche Archiv­ma­te­ria­li­en zum Einsatz.

Bild­rech­te: Schwert mit Schei­de, Kenia, Welt­mu­se­um Wien (c) KHM-Museumsverband