Mün­chen / Zen­tral­in­sti­tut für Kunst­ge­schich­te (F) (P)

Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung 2022 – Füh­run­gen und Diskussion

Datum: 13.04.2022

Beginn: 17:00 Uhr

Ende: 19:45 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(F) = Füh­rung / Kurator*innen-Gespräch / Rundgang—guided tour / cura­tor talk / tour
(P) = Prä­sen­ta­ti­on / Vitrinen-/Kistenenthüllung—presentation / unvei­ling a showcase

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Präsenzveranstaltung
Hybridveranstaltung

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug

Zen­tral­in­sti­tut für Kunstgeschichte

Adres­se:
Katha­ri­na-von-Bora-Stra­ße 10
80333 München

Betei­lig­te Person(en):
Ste­phan Klin­gen; Fran­zis­ka Eschen­bach; Ralf Peters; Corin­na Kuhr-Koro­lev; Ulri­ke Schmie­gelt-Rie­tig; Tetia­na Sebta

Kurz­be­schrei­bung

Im Rah­men des „Tags der Pro­ve­ni­enz­for­schung“ bie­tet das ZI eine Füh­rung durch die Biblio­thek (inkl. Depo­t­raum der 70.000 Auk­ti­ons­ka­ta­lo­ge), eine Füh­rung durch die Kunst­han­dels­quel­len (Wein­mül­ler, Hel­bing, Böh­ler) sowie eine Prä­sen­ta­ti­on mit Dis­kus­si­on zum Bestand „Foto Kiev“ und gibt einen Über­blick zur Beschlag­nah­me durch den Ein­satz­stab Reichs­lei­ter Rosen­berg und die Ber­gung im Cen­tral Art Collec­ting Point München.

Bild­rech­te: Auk­ti­ons­ka­ta­lo­ge im Zen­tral­in­sti­tut für Kunst­ge­schich­te, 2021, Foto: Hele­na Heilig