Zürich / Kunst­haus Zürich (F)

Pro­ve­ni­en­zen im Fokus

Füh­rung zum Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung anhand aus­ge­wähl­ter Werke

Datum: 13.04.2022

Beginn: 17:30 Uhr

Ende: 18:30 Uhr

Ver­an­stal­tungs­art:
(F) = Füh­rung / Kurator*innen-Gespräch / Rundgang—guided tour / cura­tor talk / tour

Ver­an­stal­tungs­for­mat:
Präsenzveranstaltung

The­ma­tik:
NS-ver­fol­gungs­be­ding­ter Entzug

Kunst­haus Zürich

Adres­se:
Heim­platz 1
8001 Zürich

Betei­lig­te Person(en):
Joa­chim Sieber

Kurz­be­schrei­bung

Die Pro­ve­ni­enz­for­schung am Kunst­haus Zürich ist ein fes­ter Bestand­teil der Samm­lungs­pfle­ge. Die Füh­rung zum Tag der Pro­ve­ni­enz­for­schung gibt einen Ein­blick in das lau­fen­de For­schungs­pro­jekt zu drei zen­tra­len Schen­kun­gen der Nach­kriegs­zeit: Die Alt­meis­ter­samm­lung von Leo­pold Ruzi­cka sowie die bei­den hoch­ka­rä­ti­gen Schen­kun­gen zur fran­zö­si­schen Moder­ne von Nel­ly Bär und Wal­ter Haefner.

Bild­rech­te: Jan Asse­li­jn, Hafen­sze­ne mit Galee­ren­skla­ven, um 1652. Kunst­haus Zürich, Ruzi­cka-Stif­tung, 1948