AG Arbeitsbedingungen Kunstwissenschaften

In Folge eines gemeinsamen Workshops zum Thema „Forschung gestalten! Workshop zu Arbeitsbedingungen und Berufsperspektiven für eine nachhaltige Kunstgeschichte“ mit dem Ulmer Verein. Verband für Kunst und Kulturwissenschaften e.V. im November 2019 an der TU Berlin hat sich im vergangenen Jahr im Ulmer Verein eine AG Arbeitsbedingungen Kunstwissenschaften begründet, die sich zur Aufgabe macht, sich einen präzisen Überblick zur beruflichen Situation im Bereich der Kunstwissenschaften zu verschaffen und zum gemeinsamen Handeln zu motivieren und sich gegen eine weiter voranschreitende Ökonomisierung in Universitäten, Museen und Forschungseinrichtungen einzusetzen. Die AG hat sich außerdem zum Ziel gesetzt, jährlich einen Workshop in Kooperation mit dem Arbeitskreis Provenienzforschung e.V. durchzuführen. Der Workshop „Arbeit & Gender. Zum Verhältnis von Produktions- und Reproduktionsarbeit“ fand am 5. Februar 2021 statt

Organisation: Ann-Kathrin Hubrich und Dr. Ute Haug

Scroll Up